Praktikum in Europa für Lernende und Lehrabgänger

Möchten Sie ein mehrwöchiges Praktikum im Ausland in Kombination mit einem Sprachkurs absolvieren und dabei nur 20% des normalen Preises bezahlen? Dann kommen Sie bei uns vorbei, wir haben die Lösung für Sie!

Es hört sich fast zu gut an, um wahr zu sein: ein Sprachaufenthalt in Europa – morgens Sprachunterricht und nachmittags Mitarbeit in einem Unternehmen – verbessert Sprachkenntnisse und erweitert den Einblick in die Praxis. Dieses spezielle Programm bringt unzählige neue Erfahrungen für das duale Bildungssystem weshalb es bis zu 80% subventioniert wird! Mögliche Länder für diese Art Auslanderfahrung sind Grossbritannien, Irland, Frankreich, Spanien oder Italien und die Mindestdauer des Aufenthaltes beträgt drei Wochen. akzent sprachbildung organisiert den Sprachkurs sowie die Platzierung des Praktikums für Lehrlinge, welche das erste Lehrjahr bereits abgeschlossen haben oder für Lehrabgänger, deren Lehrabschlussprüfung noch nicht 12 Monate her ist. Das Programm bietet eine Vielzahl von Branchen und Arbeitsbereiche zur Auswahl an. Bei einem persönlichen Gespräch werden die Wunschdestinationen und der Beruf der/des Lernenden besprochen. Das Projekt kann danach bei der zuständigen Subventionsstelle eingereicht werden, wobei akzent sprachbildung bei der Abwicklung behilflich ist.

Preisbeispiel 3 Wochen ab CHF 2600.00 inkl. Sprachkurs 20 Lektionen, Praktikumsplatzierung, Betreuung, Unterkunft in der Gastfamilie, Einzelzimmer, Halbpension, Einschreibeund Materialgebühren, An- und Rückreise. Dem Teilnehmer werden bis 80% rückerstattet, d.h. er/sie oder der Lehrbetrieb bezahlt in diesem Beispiel nur CHF 520.00! Wir sind auch Anlaufstelle für Gewerbe- und Berufsschulen sowie für Gewerbe- und Berufsverbände, die ein nachhaltiges Interesse für den Werkplatz Schweiz haben.

 

Gap Year – Zwischenjahr – Horizonterweiterung – Sprachtraining

Ein Austauschjahr als Gap Year – was übersetzt so viel wie «Zwischenjahr» bedeutet – bietet Dir vor allem eins: unglaublich viele Möglichkeiten, um herauszufinden, was Dir gefällt, oder um Deine Lieblingsfächer zu vertiefen. Die beliebtesten Länder für ein Gap Year sind USA, Kanada, Neuseeland, Australien und England.

Möchtest Du ein Jahr lang ganz viel über Musik lernen oder nahezu jeden Tag Schauspieltraining haben? Oder lernen, wie Du andere für Dein Projekt begeisterst und mitreissende Präsentationen in Wirtschaftsunternehmen gibst? Oder welche Möglichkeiten eine BioWissenschaftlerin später hat?

Voraussetzungen Mindestalter ist 16 Jahre und abgeschlossene Sekundarstufe 1.

In einem berufs- oder fachorientierten Gap-Jahr erwirbst Du Wissen, das Dir bei Deiner weiteren Ausbildung Vorteile bringt und perfektionierst daneben Deine Sprachkenntnisse. Auch wenn Du vor allem Land und Leute kennenlernen, ganz neue Erfahrungen sammeln und neue Freundschaften schliessen möchtest, haben wir viele Angebote auf der ganzen Welt für Dich. In einem Gap Year als Austauschjahr:

  • besuchst Du eine Schule mit Wahlmöglichkeiten
  • lebst Du in einer sympathischen Gastfamilie
  • sammelst Du internationale Erfahrung und lernst neue Freunde kennen
  • hast Du Zeit, um nachzudenken, was Du genau machen willst

Daneben bietet Dir akzent sprachbildung viele Möglichkeiten, in einem Gap Year ein Praktikum im Ausland zu machen oder in Sozial- oder Umweltprojekten mitzuarbeiten. Egal, wofür Du Dich entscheidest: Bei akzent sprachbildung erhältst Du individuelle Beratung und das massgeschneiderte Programm, das zu Dir passt. 20 Jahre Erfahrung geben Dir Sicherheit.

Für weitere Details steht dir unsere Beratungs-Coach Urte Reckowsky (M.Sc.) gerne per Mail oder Telefon zur Verfügung: u.reckowsky@sprachbildung.ch 044 251 27 62

High-School-Year – Für jeden das Richtige!

Ob England, USA oder Neuseeland, ob Europa, Südamerika oder Asien – akzent sprachbildung organisiert für Schülerinnen und Schüler weltweit ihr individuelles, einzigartiges Auslandsschuljahr in 17 Ländern. Eine bereichernde Erfahrung fürs Leben.

Wir verfügen über mehr als 20 Jahre Expertise in der Durchführung und Betreuung von Sprachaufenthalten für junge Menschen. So stellen wir sicher, dass dieses Erlebnis persönliche und schulische Erwartungen rundum erfüllt. Ganz gleich, was im Vordergrund steht – die Verbesserung der Sprachkenntnisse, die Lernleistung, die Vorbereitung auf den Beruf oder ein kultur-erlebnisreiches „Gap Year“ mit Fächerwahl und vielen Aktivitäten – wir finden für jeden und jede die passende Schule. Egal, ob 14- oder 20-jährig, ob mit Reiten, Schauspiel oder Fussball. Im Auslandsjahr oder Highschool-Jahr mit akzent sprachbildung können Schülerinnen und Schüler

  • ein anderes Land und eine andere Kultur kennenlernen,
  • Sprachkenntnisse verbessern,
  •  neue Freundschaften knüpfen,
  •  persönlich und im Kontakt mit anderen reifen.

Unser Ansatz – Am Beginn stehen das intensive Kennenlernen des Schülers/der Schülerin und der Eltern. Nach der Bedürfnisanalyse schlagen wir ausgewählte Schulen vor. Ist die Entscheidung getroffen, suchen wir eine passende Gastfamilie. Vorbereitungstreffen, regelmässige Betreuung während des Aufenthalts sowie eine Auswertung nach der Rückkehr gehören ebenso selbstverständlich zum Ablauf. Wir arbeiten konform zu den Kriterien des Dachverbands Intermundo.

Colleges: erste berufliche Erfahrungen – Zusätzlich zum Highschool-Programm bieten wir College Aufenthalte an. Hier kann man praktische Erfahrung im Beruf sammeln, künstlerische Ambitionen erproben oder gezielt den Weg zum Studium vorbereiten (ab 16 Jahre).

Hochschulen – Älteren Schülerinnen und Schülern steht unser Community College- und Hochschulprogramm offen, das mit und ohne Matura zugänglich ist (ab 18 Jahre).

Unserer Beratungs-Coach Urte Reckowsky (M.Sc.) freut sich auf Ihre Anfrage per Mail u.reckowsky@sprachbildung.ch oder per Fon 044 251 27 62.