Volunteering for Conservation Project, Lake Louise, Canada

Englisch lernen in Kanada

Unverbindliche Anfrage

Mit dem Ranger unterwegs in Lake Louise, Yoho, Kootenay N. P., Alberta

Der in der kanadischen Provinz Alberta gelegene Banff-Nationalpark wurde 1885 gegründet und ist damit der älteste und einer der grössten Nationalparks Kanadas. Zudem wurde er von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Der Banff-Nationalpark ist mittlerweile der Park in Kanadas Rocky Mountains, der am stärksten durch den Konflikt zwischen Naturschutz und Massentourismus geprägt ist. Jährlich besuchen etwa fünf Millionen Menschen den Park. Dabei konzentriert sich der Besucheransturm auf wenige Punkte und auf die sommerliche Ferienzeit. Aufgrund des wachsenden Verkehrsaufkommens mussten bereits Über- und Unterführungen für Tiere gebaut und kilometerlange Zäune aufgestellt werden, denn neben zwei Eisenbahnlinien führt der Trans Canada Highway durch Teile des Parks. Der Straßenausbau hat den Distanzschutz, der das Gebiet weitgehend von menschlicher Nutzung ausgenommen hat, stark reduziert. Das Parkmanagement versucht mit verschiedenen Plänen die Schäden in Grenzen zu halten, doch die Verwertungsinteressen sind sehr stark. Genau hier in diesem Paradies, im Westen Kanadas und im Herzen der Canadian Rockys, findet das 4-wöchige Freiwilligenprogramm statt. Tauchen Sie in die Winterkultur und die atemberaubende Natur dieser Gegend ein.

Freiwilligenarbeit Die Teilnehmer tragen zur Erhaltung der Natur und Kultur bei. Sie nehmen an diversen Events in Lake Louise, Banff, Yoho und Kootenay Nationalpark Teil. Weitere Aufgaben umfassen Beschilderungen, Berichterstattung der Wanderweg-Konditionen und die Unterstützung in einer Vielzahl von Möglichkeiten zur Verbesserung der Nationalparks in Kanada, dem Tourismusresort in Lake Louise, den Castle Mountain Bungalows und dem Naturschutz im Allgemeinen. Die Teilnehmer haben vorgängig ein Ganztages-Training in Lake Louise sowie eine Einführung in den Park, die Sicherheit und eine Übersicht über die Aktivitäten der folgenden 4 Wochen. Die Woche zählt fünf Arbeitstage zu ca. 8 Stunden und zwei freie Tage. Während der Freizeit können Sie die wunderschöne Landschaft entdecken oder nach Banff fahren. Sie wohnen währen den vier Wochen im Hostel in Lake Louise und sind für die Verpflegung selbst verantwortlich. Das Hostel verfügt ausserdem über ein Restaurant, einen Aufenthaltsraum, eine Terrasse, zwei Küchen und einen Spielraum. Für die Anreise sind Sie selber verantwortlich.

Anforderungen
• Kommunikative, Problemlösung orientierte und enthusiastische Persönlichkeit.
• Freude an selbstständigem Arbeiten. Mentale und Körperliche Fitness.
• Verfügung über angepasste Kleidung
• Englischsprachvorkenntnisse: B1 (Intermediate)
• 4 Wochen Mindesteinsatzdauer
• Mindestalter 18 Jahre. Touristen-Visum bis 6 Monate genügt.

Einsatzgebiet Lake Louise, Yoho, Kootenay National Park, Alberta
Daten 13.05. – 08.06. // 10.06. – 06.07. // 08.07. – 03.08. // 05.08. – 31.08. // 02.09. – 28.09. (Änderungen unter Vorbehalt)

Preis 4 Wochen ab CAD 1770.00 inkl. Platzierung und Betreuung im Freiwilligenprojekt, Unterkunft im Hostel mit Selbstverpflegung. Dazu kommen Flug und die Busfahrt von Vancouver oder Calgary nach Lake Louise. Vorgängig in Vancouver, Kelowna und Calgary Einführungssprachkurs möglich – Je nach Vorkenntnissen.

 

Wir beraten Sie gerne – Rufen Sie uns an!

Unverbindliche Anfrage